Willkommen bei Datenschutzrichtlinien

Datenschutzrichtlinien

Verantwortliche für persönliche Informationen
Unsere Website-Adresse lautet: https://schweizer-klinik-biocell.com. Unternehmen im Besitz der Biocell Ultravital GmbH Luzern Schweiz

Welche persönlichen Kundeninformationen sammelt die Schweizer Klinik Biocell
Wir sammeln Ihre persönlichen Informationen, um unsere Produkte und Dienstleistungen bereitzustellen und kontinuierlich zu verbessern.

Dies sind die Arten von Informationen, die wir sammeln:

Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen: Wir erhalten und speichern alle Informationen, die Sie uns in Bezug auf Ihre Gesundheitsdaten und Ihre Krankengeschichte zur Verfügung stellen
Für welche Zwecke verarbeitet die Schweizer Klinik Biocell Ihre persönlichen Daten
Cookie-Informationen
Wir verwenden Cookies, um unseren Systemen zu ermöglichen, Ihren Browser oder Ihr Gerät zu erkennen. Wenn Sie sich anmelden, setzen wir außerdem mehrere Cookies, um Ihre Anmeldeinformationen und Ihre Bildschirmdarstellungsoptionen zu speichern. Login-Cookies sind zwei Tage lang gültig, und Cookies für die Anzeigeoptionen sind ein Jahr lang gültig. Wenn Sie „Remember me“ wählen, bleibt Ihr Login zwei Wochen lang erhalten. Wenn Sie sich von Ihrem Konto abmelden, werden die Login-Cookies gelöscht.

Gibt die Schweizer Klinik Biocell Ihre persönlichen Informationen weiter?
Kundendaten sind ein grundlegender Bestandteil unseres Geschäfts und wir betreiben keine Aktivitäten, um die persönlichen Daten unserer Kunden an Dritte zu verkaufen. Die Schweizer Klinik Biocell gibt die persönlichen Daten ihrer Kunden nur in der unten beschriebenen Weise an die Biocell Ultravital GmbH und an verbundene Unternehmen unter der Kontrolle der Biocell Ultravital GmbH weiter, die entweder diesen Datenschutzhinweisen unterliegen oder Praktiken anwenden, die mindestens so schützend sind wie die in diesen Datenschutzhinweisen beschriebenen.

Sind meine persönlichen Daten sicher?
Wir entwickeln unsere Systeme und Geräte unter Berücksichtigung Ihrer Sicherheit und Privatsphäre.

Wir arbeiten daran, die Sicherheit Ihrer persönlichen Daten während der Übertragung zu schützen, indem wir Secure Sockets Layer-Software (SSL) verwenden, die die von Ihnen an uns übermittelten Daten verschlüsselt. Wir verfügen über physische, elektronische und verfahrenstechnische Sicherheitsvorkehrungen in Bezug auf die Erfassung, Speicherung und Offenlegung von persönlichen Kundendaten. Unsere Sicherheitsverfahren bedeuten, dass wir Sie manchmal um einen Identitätsnachweis bitten, bevor wir Ihnen vertrauliche Informationen zur Verfügung stellen.
Es ist wichtig, dass Sie sich gegen den unbefugten Zugriff Dritter auf Ihr Passwort und auf Ihre Computer, Geräte und Anwendungen schützen. Stellen Sie sicher, dass Sie sich abmelden, wenn Sie fertig sind, wann immer Sie einen gemeinsam genutzten Computer verwenden.
Welche Möglichkeiten habe ich
Schweizer Klinik Biocell garantiert Ihnen die Möglichkeit, Ihre Zustimmung zum Erhalt elektronischer kommerzieller Kommunikation jederzeit zu widerrufen, indem Sie eine E-Mail an info@schweizer-klinik-biocell.com senden.

Wir möchten Sie daran erinnern, dass die Schweizer Klinik Biocell niemals per E-Mail oder in Formularen nach vertraulichen Daten wie Passwörtern oder Geheimnummern fragen wird.

Dürfen Minderjährige die Schweizer Klinik Biocell nutzen?
Die Nutzung ist ab einem Alter von 18 Jahren bzw. entsprechend der Gesetzgebung Ihres Landes zur Volljährigkeit erlaubt.

Zahlungen
Wir sammeln Informationen von Ihnen während des Bezahlvorgangs auf unserer Website

Was wir sammeln und speichern
Während Sie unsere Seite besuchen, werden wir Ihre Daten verfolgen:

Wir verwenden auch Cookies, um den Inhalt Ihres Warenkorbs zu verfolgen, während Sie auf unserer Seite surfen.

Wenn Sie nichts kaufen, bitten wir Sie um Informationen wie Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Kreditkarten-/Zahlungsdaten und optionale Zusatzinformationen. Wir werden diese Informationen für folgende Zwecke verwenden:

Zusendung von Informationen über Ihr Konto und Ihre Bestellung
Beantwortung Ihrer Anfragen, einschließlich Rückerstattungen und Reklamationen
Bearbeitung von Zahlungen und Verhinderung von Betrug
Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen, wie z. B. Steuerberechnungen
Zusendung von Werbenachrichten an Sie, wenn Sie dies wünschen
Normalerweise speichern wir Informationen über Sie so lange, wie wir sie für die Zwecke benötigen, für die wir sie sammeln und verwenden, und wir sind nicht gesetzlich verpflichtet, sie weiterhin zu speichern. Zum Beispiel speichern wir Informationen aus Anfragen für 5 Jahre. Dazu gehören Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Telefonnummer.

Wir speichern auch Kommentare oder Bewertungen, wenn Sie diese hinterlassen.

Wer in unserem Team hat Zugang
Mitglieder unseres Teams haben Zugriff auf die Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen. Zum Beispiel können Administratoren darauf zugreifen:

Die Kundeninformationen, wie z. B. Name, E-Mail-Adresse und Telefonnummer.
Mitglieder unseres Teams haben Zugriff auf diese Informationen, um Sie zu unterstützen.

Zahlungen
Wir akzeptieren Zahlungen über PayPal. Bei der Verarbeitung von Zahlungen werden einige Ihrer Daten an PayPal weitergegeben, einschließlich Informationen, die für die Verarbeitung oder Unterstützung der Zahlung erforderlich sind, wie z. B. die Kaufsumme und die Rechnungsinformationen.

Bitte lesen Sie die Datenschutzbestimmungen von PayPal für weitere Details.

Informationen, auf die Sie auf unserer Website zugreifen können:
Einige Beispiele für Informationen, auf die Sie über die Schweizer Klinik Biocell Services Zugriff haben, sind:

Persönliche Informationen (einschließlich Name, E-Mail, Passwort);
Zahlungspräferenzen (Informationen über Zahlungskarten, Guthaben von Geschenkgutscheinen, Geschenkkarten oder Geschenkschecks);
Präferenzen für E-Mail-Benachrichtigungen (einschließlich Warnungen zur Produktverfügbarkeit, Versand, Erinnerungen zu besonderen Anlässen und Newsletter);